Teleologie
Teleologie

Video: Teleologie

Video: Teleologie
Video: Deontologie und Teleologie einfach erklärt 2023, September
Anonim

Teleologie tĕl˝ēŏl´əjē, tē˝lē– [Schlüssel], in der Philosophie ein Begriff, der auf jedes System angewendet wird, das versucht, eine Reihe von Ereignissen in Bezug auf Ziele, Zwecke oder Zwecke zu erklären. Es widerspricht dem Mechanismus, der Theorie, dass alle Ereignisse durch mechanische Prinzipien der Kausalität erklärt werden können. Aristoteles argumentierte, dass alle Natur die Zwecke einer immanenten Endursache widerspiegelt. Häufig haben Teleologen den Zweck im Universum mit Gottes Willen identifiziert. Das teleologische Argument für die Existenz Gottes besagt, dass Ordnung in der Welt nicht zufällig sein kann und dass es einen Designer geben muss, da es Design gibt. Eine neuere evolutionäre Sichtweise findet Sinn in den höheren Ebenen des organischen Lebens, ist jedoch der Ansicht, dass sie nicht notwendigerweise auf einem transzendenten Wesen beruht.

Siehe PC Gasson, Theory of Design (1973); N. Rescher, Hrsg., Current Issues in Teleology (1986).