Inhaltsverzeichnis:

Daniel RODNEY, Kongress, DE (1764-1846)
Daniel RODNEY, Kongress, DE (1764-1846)

Video: Daniel RODNEY, Kongress, DE (1764-1846)

Video: Daniel RODNEY, Kongress, DE (1764-1846)
Video: Странные совпадения в судьбах Линкольна и Кеннеди 2023, March
Anonim

Dienstjahre im Senat:

1826-1827

Party:

Adams

RODNEY, Daniel, ein Vertreter und Senator aus Delaware; geboren in Lewes, Sussex County, Del., 10. September 1764; erhielt eine begrenzte Schulbildung; in kaufmännischen Beschäftigungen tätig; Associate Judge des Court of Common Pleas 1793-1806; Präsidentschaftswahl auf der föderalistischen Karte im Jahre 1808; Gouverneur von Delaware 1814-1817; in den siebzehnten Kongress gewählt, um die durch den Rücktritt von Caesar A. Rodney verursachte Vakanz zu besetzen, und vom 1. Oktober 1822 bis 3. März 1823 gedient; Ernennung zum Senat der Vereinigten Staaten, um die durch den Tod von Nicholas Van Dyke verursachte Vakanz zu besetzen, und Dienst vom 8. November 1826 bis zum 12. Januar 1827, als ein Nachfolger gewählt wurde; gestorben in Lewes, Del., 2. September 1846; Bestattung auf dem St. Peter Kirchhof.

Literaturverzeichnis

Turner, DHB, ed. Rodneys Tagebuch und andere Aufzeichnungen aus Delaware. Philadelphia: Allen, Lane und Scott, 1911.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, seit 1771

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Delaware

Beliebt nach Thema