Inhaltsverzeichnis:

Daniel BURROWS, Kongress, CT (1766-1858)
Daniel BURROWS, Kongress, CT (1766-1858)

Video: Daniel BURROWS, Kongress, CT (1766-1858)

Video: Daniel BURROWS, Kongress, CT (1766-1858)
Video: Headlong 2023, March
Anonim

BURROWS, Daniel (Onkel von Lorenzo Burrows), ein Vertreter aus Connecticut; geboren am 26. Oktober 1766 in Fort Hill, Groton, Connecticut; verfolgte vorbereitende Studien; beschäftigt sich mit der Herstellung von Wagen und Waggons in New London, Conn.; studierte Theologie; wurde zum Pfarrer der methodistischen Kirche geweiht; Mitglied des Repräsentantenhauses 1816-1820 und 1826; 1818 Delegierter des Staatsverfassungskonvents; einer der Kommissare, der die Grenzlinie zwischen den Bundesstaaten Connecticut und Massachusetts festlegt; als Republikaner in den Siebzehnten Kongress gewählt (4. März 1821 - 3. März 1823); war kein Kandidat für die Renominierung im Jahr 1822; wohnhaft in Middletown, Conn., 1823-1854; Vermesser und Zollinspektor für den Hafen von Middletown 1823-1847; starb am 23. Januar 1858 in Mystic, New London County, Connecticut;Bestattung auf dem Elm Grove Cemetery.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, seit 1771

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Connecticut

Beliebt nach Thema