Eine Rittergeschichte
Eine Rittergeschichte
Video: Eine Rittergeschichte
Video: Eine Rittergeschichte 2023, Februar
Anonim
Brian Helgeland
Columbia Bilder; PG-13; 132 Minuten
Freisetzung: 5/01
Besetzung: Heidebuch, Shannyn Sossamon, Paul Bettany

Ein Anachronismus wird am besten als eine Person, ein Ort, eine Sache oder ein Ereignis in einer Zeit verstanden, in der er nicht dazu gehört. Wie Napoleon, der von Elba aus mit einem Handy anruft. A Knight's Tale ist eine ausgelassene und skurrile mittelalterliche Geschichte, die diese ganze Vorstellung auf den Kopf stellt. Wenn Partygänger bei einem krassen Bankett aus dem 14. Jahrhundert in Bowies Popklassiker „Goldene Jahre“einbrechen, ist der Film so bereitwillig falsch, dass er völlig richtig wird. Hat Chaucer nicht um diese Zeit gelebt? Ja, und er ist hier als Pechvogelspieler (Paul Bettany) mit einer Vorliebe für Spin. Er trifft sich mit dem niederen Knappen William (Heath Ledger), einem Bauern, der davon träumt, dem Landadel anzugehören. Als sein Meister stirbt, tritt William im Gladiator-Stil vor und beginnt an seiner Stelle zu kämpfen. Er muss seine Identität fälschen, um an einer Aktivität teilnehmen zu können, die Rittern und Herren vorbehalten ist.

Das überschwängliche Drehbuch stammt von Brian Helgeland (Co-Autor von LA Confidentials ausgezeichnetem Drehbuch). Es riecht nach Shakespeare in Love ohne Witze, mit Errol Flynn Action und Mel Brooks Slapstick. Eine höfische Romanze wird hineingezwängt. Shannyn Sossamon spielt die Rolle der willensstarken Jungfrau Jocelyn, Gegenstand von Williams Zuneigung und eine Hauptmotivation für seine Klassenangst. Rufus Sewell spielt die Rolle des bösen Ritters.

A Knight's Tale glänzt durch die kompetente Herangehensweise an lustiges Filmemachen. Es steht in gleichem Abstand von Ernst und Dummheit; Die Queen-Melodien und ungewaschenen Menschenmengen, die die Welle spielen, sind ebenso sorgfältig durchdacht wie der jugendliche Appell von Heath Ledger in der Hauptrolle.

Beliebt nach Thema