Inhaltsverzeichnis:

Olympische Winterspiele 2018: Nordic Combined
Olympische Winterspiele 2018: Nordic Combined
Video: Olympische Winterspiele 2018: Nordic Combined
Video: Лыжное Двоеборье В Пхенчхане-2018 | Превью: Что Надо Знать | Olympic Winter Games 2023, Februar
Anonim

Lange Zeit von skandinavischen Ländern dominiert

verwandte Links

  • Olympische Winterspiele 2018
  • Die Olympischen Winterspiele
  • Enzyklopädie: Skifahren

Die nordische Kombination umfasst zwei Grundnahrungsmittel der Winterspiele: Skispringen und Langlaufen. Das von Norwegern erfundene und seit langem von skandinavischen Ländern dominierte Nordic Combin wird seit 1924 bei allen Olympischen Winterspielen bestritten. Das Nordic Combin ist auch nach wie vor eines der wenigen Männer-Events bei den Olympischen Spielen.

Ein neues Punktesystem, das bei den Winterspielen 1988 in Calgary eingeführt wurde, machte die Veranstaltung fanfreundlicher. Die nach ihrem Erfinder benannte Gundersen-Methode ist ein System, mit dem Richter die erste Startposition im Cross-Country-Rennen vergeben. Die restlichen Skisprungwerte der Athleten werden dann in gestaffelte Startzeiten umgewandelt.

In der Vergangenheit dauerte es Stunden nach der Veranstaltung, bis die Richter den Vergleich der Skisprungpunkte und der Langlaufzeiten abgeschlossen hatten, um den Gewinner zu ermitteln. Diese revolutionäre Formel beschleunigte den Prozess. Das neue Verfahren bedeutete, dass zum ersten Mal der erste Athlet, der am Ende des Cross-Country-Rennens das Band brach, der Gesamtsieger war.

Die Ereignisse

Die nordischen kombinierten Veranstaltungen in Pyeongchang sind:

  • Einzelne Gundersen-Normalschanze: Die Teilnehmer absolvieren zwei Schanzen von der Normalschanze (90 m). Anschließend nehmen sie an einem 15 km langen Langlaufrennen teil.
  • Einzelne große Gundersen-Schanze: Die Teilnehmer absolvieren eine Schanze von der großen Schanze (120 m) und anschließend ein 7,5 km langes Langlaufrennen.
  • Team Gundersen großer Hügel: Jede Nation wird in ein Team von vier Athleten aufgenommen. Alle vier Skifahrer werden zwei Sprünge vom großen Hügel machen. Jedes Team erhält eine Rangliste basierend auf der Gesamtpunktzahl seiner acht Sprünge. Dieselben Athleten, die dann gesprungen sind, treten in einer 4 x 5 km Staffel an.

Während es üblich ist, die Sprünge und Rennen auf mehrere Wettkampftage aufzuteilen, wird dies in Pyeongchang nicht das Format sein.

Die Pyeongchang-Spiele

Die kombinierten nordischen Veranstaltungen finden im Alpensia Skisprungzentrum und im Alpensia Langlaufzentrum in Pyeongchang statt. Die Veranstaltungen beginnen am 14. Februar mit dem einzelnen normalen Gundersen-Hügel und enden am 22. Februar mit dem großen Gundersen-Hügel des Teams.

Mehr über die Olympischen Winterspiele 2018

Beliebt nach Thema