Inhaltsverzeichnis:

2 Samuel: 5
2 Samuel: 5

Video: 2 Samuel: 5

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 2 Samuel 5 - Cid Moreira (Bíblia em Áudio) 2023, Januar
Anonim

2 Samuel

Kapitel 5

1 Da kamen alle Stämme Israels zu David nach Hebron und redeten und sprachen: Siehe, wir sind dein Knochen und dein Fleisch. 2 Auch in der Vergangenheit, als Saul König über uns war, warst du derjenige, der nach Israel geführt und gebracht hat. Und der HERR sprach zu dir: Du sollst mein Volk Israel ernähren, und du sollst ein Hauptmann über Israel sein. 3 Da kamen alle Ältesten Israels zum König nach Hebron; und König David schloss einen Bund mit ihnen in Hebron vor dem HERRN; und sie salbten David, den König über Israel.

4 David war dreißig Jahre alt, als er zu regieren begann, und er regierte vierzig Jahre. 5 In Hebron regierte er sieben Jahre und sechs Monate über Juda, und in Jerusalem regierte er dreiunddreißig Jahre über ganz Israel und Juda.

6 Und der König und seine Männer gingen nach Jerusalem zu den Jebusitern, den Bewohnern des Landes, die zu David redeten und sprachen: Wenn du nicht die Blinden und Lahmen wegnimmst, sollst du nicht hierher kommen; denkend, David kann nicht hereinkommen hierher. 7 Trotzdem ergriff David die Festung Zions; das gleiche gilt für die Stadt David. 8 Und David sprach an jenem Tag: Wer bis zur Gosse aufsteigt und die Jebusiter und die Lahmen und Blinden schlägt, die von Davids Seele gehasst werden, der wird Häuptling und Hauptmann sein. Darum sprachen sie: Die Blinden und Lahmen sollen nicht ins Haus kommen. 9 Da wohnte David in der Festung und nannte sie die Stadt Davids. Und David baute ringsum von Millo und nach innen. 10 Und David ging weiter und wurde groß, und der HERR, der Gott der Heerscharen, war mit ihm.

11 Und Hiram, der König von Tyrus, sandte Boten zu David und Zedern und Zimmerleute und Maurer; und sie bauten David ein Haus. 12 Und David erkannte, dass der HERR ihn zum König über Israel gemacht und sein Reich um seines Volkes Israel erhöht hatte.

13 Und David nahm ihm weitere Konkubinen und Frauen aus Jerusalem, nachdem er aus Hebron gekommen war; und es gab noch Söhne und Töchter, die David geboren wurden. 14 Und dies sind die Namen derer, die ihm in Jerusalem geboren wurden; Shammuah und Shobab und Nathan und Solomon, 15 Ibhar und Elishua und Nepheg und Japhia, 16 und Elishama und Eliada und Eliphalet.

17 Als aber die Philister hörten, dass sie David, den König, über Israel gesalbt hatten, kamen alle Philister herauf, um David zu suchen; und David hörte davon und ging hinab zum Laderaum. 18 Auch die Philister kamen und breiteten sich im Tal von Rephaim aus. 19 Und David fragte den HERRN und sprach: Soll ich zu den Philistern hinaufgehen? Willst du sie in meine Hand geben? Und der HERR sprach zu David: Geh hinauf! Denn ich werde die Philister zweifellos in deine Hand geben. 20 Und David kam nach Baal-Perazim, und David schlug sie dort und sprach: Der HERR ist über meine Feinde vor mir ausgebrochen wie der Wasserbruch. Deshalb nannte er den Namen dieses Ortes Baal-Perazim. 21 Und dort ließen sie ihre Bilder, und David und seine Männer verbrannten sie.

22 Und die Philister kamen wieder herauf und breiteten sich im Tal von Rephaim aus. 23 Und als David nach dem HERRN fragte, sprach er: Du sollst nicht hinaufgehen; aber hol einen Kompass hinter sich und stößt auf sie gegen die Maulbeerbäume. 24 Und wenn du das Geräusch eines Gehens auf den Maulbeerbäumen hörst, sollst du dich selbst bestreiten; denn dann wird der HERR vor dir hinausgehen, um das Heer der Philister zu schlagen. 25 Und David tat es, wie der HERR ihm geboten hatte; und schlug die Philister von Geba, bis du nach Gazer kommst.

Beliebt nach Thema