1990 Grammy Awards
1990 Grammy Awards
Video: 1990 Grammy Awards
Video: 33rd Annual Grammy Awards (highlights) February 20, 1991 2023, Februar
Anonim
"Ein weiterer Tag im Paradies", Phil Collins
Zurück auf dem Block, Quincy Jones (Qwest / Warner Bros.)
"Aus der Ferne", Julie Gold, Songwriterin
Mariah Carey
"Oh hübsche Frau", Roy Orbison
"Vision der Liebe", Mariah Carey
"Mein ganzes Leben", Linda Ronstadt mit Aaron Neville
"Twin Peaks Theme", Angelo Badalamenti
Jenseits des Glaubens, Petra (Dayspring / Word)
"Schlechte Liebe", Eric Clapton
"Schwarzer Samt", Alannah Myles
"Janie hat eine Waffe", Aerosmith
"D / FW", Vaughan Brothers
Die Zeit ist abgelaufen, lebendige Farbe
"Stone Cold Crazy", Metallica
Ich will nicht, was ich nicht habe, Sinead O'Connor
"Du kannst das nicht anfassen", Rick James, Alonzo Miller und MC Hammer, Songwriter
"Hier und Jetzt", Luther Vandross
Kompositionen, Anita Baker
"Ich werde gut zu dir sein", Ray Charles und Chaka Khan
"Du kannst das nicht anfassen", sagte MC Hammer
"Zurück auf dem Block", Ice T, Melle Mel, Big Daddy Kane, Kool Moe Dee, Quincy D. III und Quincy Jones
Wir sind verliebt, Harry Connick, Jr.
Ella Fitzgerald Archiv Fotos

Beste Jazz Vocal Performance, weiblich All dieser Jazz, Ella Fitzgerald Das legendäre Oscar Peterson Trio Live im Blue Note, Oscar Peterson Das legendäre Oscar Peterson Trio Live im Blue Note, Oscar Peterson Trio "Basie's Bag", George Benson mit dem Count Basie Orchestra "Birdland", Quincy Jones "Wo bist du gewesen", Jon Vezner und Don Henry, Songwriter "Wenn ich deinen Namen rufe", sagte Vince Gill "Wo bist du gewesen", Kathy Mattea Pickin 'on Nashville, Kentucky Headhunter "Poor Boy Blues", Chet Atkins und Mark Knopfler "So weich, auf Wiedersehen", Chet Atkins und Mark Knopfler Ich habe dieses alte Gefühl, Alison Krauss (Rounder) Tramaine Hawkins Live, Tramaine Hawkins (Sparrow Corp.) So viel 2 Sag, nimm 6 (Reprise / Warner / Alliance) Ein anderes Mal … ein anderer Ort, Sandi Patti (A & M / Word) Der große Austausch, Bruce Carroll (Wort) Kirche haben, Rev. James Cleveland (Savoyen) "Por Que Te Tengo Que Olvidar?", José Feliciano "Lambada Timbales", Tito Puento "Soja de San Luis", Texas Tornados Live in San Quentin, BB King (MCA) Familienstil, Vaughan Brothers (Epic Associated) Auf dem Gebetsplatz Doc Watson (Sugar Hill) Stetig weiter, Shawn Colvin (Columbia / CBS) Die Zeit wird Bob Marley, Bunny Wailer (Shanachie), eine Hommage erweisen. Mark Isham, Mark Isham Wenn es Polka-Zeit in Ihrem Haus ist, Jimmy Sturr und sein Orchester (Starr) "Birdland", Quincy Jones, Ian Prince, Rod Temperton und Jerry Hey, Arrangeure "Die Orte, an denen Sie Liebe finden", Jerry Hey, Glen Ballard, Clif Magness und Quincy Jones, Arrangeure "Change of Heart" Pat Metheny, Komponist Les Misèrables, Die komplette sinfonische Aufnahme (Relativitätstheorie) Ruhm, James Horner, Komponist (Jungfrau) "Unter dem Meer" (From The Little Mermaid), Alan Menken und Howard Ashman, Komponisten Arien und Barcarolles, Leonard Bernstein, Komponist Ives, Sinfonie Nr. 2 und drei Kurzwerke, Leonard Bernstein dirigiert die New York Philharmonic (Deutsche Grammophon) Brahms, Die drei Violinsonaten, Itzhak Perlman, Geiger; Daniel Barenboim, Pianist Schostakowitsch, Violinkonzert Nr. 1; Glazunov, Violinkonzert, Itzhak Perlman, Geiger; Zubin Mehta dirigiert die Israel Philharmonic Die letzte Aufnahme (Chopin, Haydn, Liszt und Wagner), Vladimir Horowitz Wagner, Das Rheingold, James Levine dirigieren das Metropolitan Opera Orchestra; Soli: Morris, Ludwig, Jerusalem, Wlaschiha, Moll, Zednik und Rootering (Deutsche Grammophon) Walton, Belshazzars Fest; Bernstein, Chichester Psalms, Missa Brevis, Robert Shaw dirigieren das Atlanta Symphony Orchestra und den Chor Carreras, Domingo und Pavarotti im Konzert, José Carreras, Placido Domingo und Luciano Pavarotti, Tenöre; Zubin Mehta dirigiert das Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino und das Orchestra del Teatro dell'Opera di Roma PDQ Bach, Ödipus Tex und andere Chorkatastrophen, Professor Peter Shickele (Telarc) Gracie: Eine Liebesgeschichte, George Burns (Simon und Schuster Audio) Der Filmmusik-Soundtrack der kleinen Meerjungfrau, Howard Ashman und Alan Menken, Komponisten (Disneyland Records) Tage der offenen Hand (Sonderausgabe Hologramm Digapack), Len Peltier, Jeffrey Gold und Suzanne Vega, Art Direktoren (A & M) Brownie: Die kompletten Emarcy-Aufnahmen von Clifford Brown, Dan Morgenstern, Kommentator (Emarcy) Robert Johnson: Die vollständigen Aufnahmen, Robert Johnson (Columbia / CBS) "Gegensätze ziehen sich an", sagte Paula Abdul "Bitte Hammer, tu ihnen den Film nicht weh", sagte MC Hammer Quincy Jones Adam Stern

Beliebt nach Thema